Bei der Planung unseres Urlaubs hatten wir nicht viel mehr als ein Kriterium: Sonne! Was uns dieser Urlaub dann allerdings tatsächlich einbrachte, hätten wir kaum zu träumen gewagt. Die Residence Palinuro ist in einem wundervollen Nationalpark und Unesco Naturerbe gelegen. Die Landschaft ist überwältigend, die Küstenstraße liefert weite Blicke über Hügel und Meer, immer wieder kleine Fischerdörfer mit verwinkelten Gassen und Treppen. Das Cabrio, das wir uns für den Urlaub gemietet hatten, hat sich voll ausgezahlt. Wem Temperaturen bis etwa 30°C Anfang September und eine ganze Menge Sonne nichts ausmachen, ist mit einem Roadster oder einem Cabrio hervorragend bedient. Auf diese Weise wird man beinahe Teil der wundervollen Natur Süditaliens. Nicht nur die Landschaft hat uns hervorragend gefallen. Die Rezeption der Residenz liegt am Fuße eines Hügels. Dort gibt es einen ansehnlich großen Pool und einige Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen (Tischtennis, Fußball, Tennis etc.)Direkt hinter der Rezeption liegt die erste Bungalow-Anlage. Die zweite Bungalow-Anlage erreicht man, indem man einer schmalen Straße den Hügel hinauf folgt, links und rechts private Häuser und Villen der Residenz, Weinberge und Felder. Statt Ferien-Domizil vielmehr Ferien-Idyll. Die Bungalows der Gruppe zwei sind Terassenförmig angesiedelt. Da wir außerhalb der Saison dort waren, hatten wir praktisch keine Nachbarn und konnten die Ruhe vollkommen genießen. Die Bungalows sind gut ausgestattet, es gibt alles was man für einen entspannten Urlaub braucht und auch jemand mit ausgeprägtem Sauberkeitsfimm el wie ich, hatte absolut nichts zu beanstanden. Großartiges Housekeeping! Ganz besonders hat es uns allerdings die Terasse angetan: Terracotta Fliesen und Holzmöbel, alles sehr gepflegt und ein fantastischer Blick den Hügel hinunter auf das ca. 2 km entfernte Meer! Die Anlage ist bepflanzt und schirmt vor eventuellen Blicken der Nachbarn ab, von denen wir allerdings, weil Nebensaison, wie gesagt kaum welche hatten. Die Nebensaison hatte auch den Vorteil, dass wir den Pool fast für uns allein nutzen konnten, wenn wir genug Natur und Strand genossen hatten. Die Anlage allein hätte uns schon ins Schwärmen gebracht, das i-Tüpfelchen des Ganzen war allerdings die fantastische Betreuung. An der Rezeption erhält man jede Auskunft, die sich ein verlaufener Tourist nur vorstellen kann und die gute Stimmung der Mitarbeiter steckt selbst bei einem kleinen Regenguss an. An dieser Stelle geht dafür ein riesiges Dankeschön an Valentina, von der wir noch viel mehr hätten lernen können, wenn wir uns nur zu fragen getraut hätten! Es bleibt mir nur noch zu sagen, dass wir einen fantastischen Urlaub hatten und diese Tatsache unter anderem der wunderschönen Residenz und der Herzlichkeit der Mitarbeiter zu verdanken ist. Wir kommen gern wieder!

  • Distanze del Residence da

    Spiaggia Arco Naturale

    1,3 km
  • Distanze del Residence da

    Centro di Palinuro

    3,5 km
  • Distanze del Residence da

    Stazione di Centola

    7 km
  • Distanze del Residence da

    Paestum

    70 km
  • Distanze del Residence da

    Autostrada Battipaglia

    95 km
  • Distanze del Residence da

    Aeroporto Napoli Capodichino

    180 km
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram